Thomas Kuntke · Als bevollmächtigter Bezirksschornsteinfeger - beliehener Unternehmer - zuständig für den Kehrbezirk 1211-06 Meißen.
Jüdenbergstraße 7 · D- 01662 Meißen | Telefon +49(0)3521. 73 52 95 · Telefax +49(0)3521. 73 52 82 | Büro: DI. 15 - 17 Uhr + DO. 9 - 11 Uhr

Herzlich willkommen!


Ich heiße Sie herzlich,
auf meiner Seite rund um das Thema "bevollmächtigter Bezirksschornsteinfeger", willkommen.

 
Sie erhalten hier Informationen zu dem von mir zu verwaltenden Kehrbezirk (1211-06 Meißen) und Sie bekommen Einblicke in die durch mich pflichtgemäß auszuführenden hoheitlichen Tätigkeiten.

Haben Sie Fragen:

Telefon: +49(0)3521. 73 52 95
Telefax: +49(0)3521. 73 52 82
e-Mail: bbs(at)kuntke.de

Kehrbezirk

Kehrbezirke sind die Gebiete in denen ein bevollmächtigter Bezirksschornsteinfeger* hoheitliche Aufgaben auszuführen hat.

Mit der Einrichtungen von Kehrbezirken wird vom Gesetzgeber bezweckt, dass sämtliche Feuerungsanlagen nicht nur erfasst, sondern in erster Linie hinsichtlich deren Brand- und Funktionssicherheit umfassend überwacht werden können.

Infos zum Kehrbezirk 14 6 27-14 Meißen (ehem. 1211-06) hier.

*Bis Ende 2012: Bezirksschornsteinfegermeister

Bevollmächtigter Bezirksschornsteinfeger

Dem bevollmächtigten Bezirksschornsteinfeger (kurz: bBS) obliegen die hoheitlichen Tätigkeiten innerhalb eines festen Bezirkes (Kehrbezirk). Er nimmt dabei Aufgaben der öffentlichen Verwaltung wahr und ist als beliehener Unternehmer im Sinne von § 1 (4) VwVfG* eine Behörde.

Den Bezirk erhält er für die Dauer von 7 Jahren von der zuständigen Bestallungsbehörde (im Freistaat Sachsen: Landesdirektion) in Folge eines Bewerbungsverfahrens (öffentliche Ausschreibung).

Eine Wiederbewerbung ist zulässig.

Infos zu hoheitlichen Tätigkeiten hier.

*Verwaltungsverfahrensgesetz
_______________________________________________

Kennziffernblatt / Antrag auf Bescheinigung über die Tauglichkeit („Zustimmung“ zum Feuerstätteneinbau)